Herzlich Willkommen bei fans for nature

Ziel des Vereines ist die Förderung der Erhaltung von Wildtieren (Orang-Utans) in möglichst unverfälschten Populationen, womit er sich auf unterschiedlichsten Ebenen für wesentliche Belange des Tier -, Natur- und Umweltschutz einsetzt.

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt den Schutz der Natur, im speziellen des tropischen Regenwaldes in Borneo und seiner Tierarten (speziell dem Schutz der Orang-Utans). Um diesen Zweck zu erfüllen,werden alle Arten von Aktionen durchgeführt.

Die Borneo-Reise von Helmut Huber 1995 war der Beginn eines großen Engagements. Der Aldersbacher stieß damals auf ein krankes Orang-Utan-Baby, das er vor allem wegen der abweisenden Art vieler Einheimischer zum Tierschutz nicht retten konnte. Huber wollte Missstände wie diese nicht hinnehmen und gründete den Verein „Fans For Nature“ (FFN). Eine Entscheidung, die Huber nie bereut hat. Im Gegenteil: Der Verein hat heute 280 Mitglieder in ganz Europa und hat schon viel erreicht.

 

 

FFN Blog

Quo vadis – Leben?

Am Samstag, den 06. Oktober 2018

Landgasthof Waldvogel in Leipheim

Beginn 19:30 Uhr – EINTRITT FREI !

Sind wir bald allein auf der Erde?

Podiumsdiskussion zum Thema Folgen und Hintergründe des globalen Artensterbens.

Teilnehmer: Hannes Jaenicke (Naturschützer und Schauspieler), Dr. Anton Hofreiter (Fraktionsvorsitzender B90/Die Grünen), Helmut Huber (fans for nature e.V.) unter der Moderation von Maximilian Deisenhofer und Dr. Dr. Bernhard Lohr (Faszination Regenwald e.V.)

Eine Veranstaltung von Faszination Regenwald e.V. und fans for nature e.V.